Eröffnung der Wanderausstellung „GUT GENUG“

19.10.2018

Mehr als 50 Interessierte waren zu der Eröffnung der Wanderausstellung in das „käffchen am steinkreis“ gekommen, um die ausdruckstarken Fotos zu bewundern und die Botschaft aufzunehmen: Jede Frau ist es wert, gesehen zu werden, Jede Frau ist „Gut genug“, so wie sie ist!

v.l.n.r.: Marianne Philipzig, André Sole-Bergers und Ines Schäfer
v.l.n.r.: Marianne Philipzig, André Sole-Bergers und Ines Schäfer

In Zusammenarbeit mit der Fotografin Ines Schäfer ist es der Lebenshilfe Kreis Viersen gelungen, zwanzig Frauen jeglicher Herkunft und Gesellschaftsschicht für einen außergewöhnlichen Tag der Begegnung und Inklusion in das Studio 10 Mays//werk St. Tönis zusammen zu bringen und für die Fotos Modell zu stehen.

Das Ergebnis lässt sich sehen! „Es war ein wunderbarer Tag, mit sehr viel Emotionen und diese habe ich versucht, in den Fotos einzufangen“, sagt Ines Schäfer in der Vorstellung. „Es ist ihr gelungen“, ergänzt Marianne Philipzig, Pädagogische Leitung der Lebenshilfe. „In diesem Fotoshooting spielte es keine Rolle, wer eine Behinderung hat und wer nicht. Hier stand die Frau im Vordergrund, die auf ihre Art schön ist, Charakter hat und einzigartig ist!“

Zu Beginn der Eröffnung wurde ein Film von André Sole-Bergers gezeigt, der diesen Tag filmisch begleitet hat und ihn für die Zuschauer erlebbar machte, als sei „Frau“ dabei gewesen. „Ich trage die Haare jetzt viel lieber offen, das steht mir gut“, berichtet Modell Roswitha. Dabei betrachtet sie voller Stolz ihr Foto. Natürlich hat Ines Schäfer für jede Frau noch ein kleines Foto als Erinnerung an den Tag gefertigt und überreicht.

Die Wanderausstellung soll noch durch den ganzen Kreis touren und überall die Botschaft verbreiten “GUT GENUG“. „Ich fühle mich auch angesprochen“, sagt Simone Schulze, Fachbereichsleiterin Soziales und Wohnen, der Stadt Viersen, “wir Frauen sollten nicht immer so kritisch mit uns selbst sein!“ Dazu passend zitierte sie Coco Chanel: „Schönheit beginnt in dem Moment, in dem du beschließt, du selbst zu sein." Besser kann die Grundidee dieser Ausstellung nicht beschrieben werden und so bleibt Marianne Philipzig nur noch der Dank an die Modelle, die vielen Helfer, der Dank an Aktion Mensch für die Förderung des Projekts und der Hinweis auf die nächsten Ausstellungstermine in St. Tönis (diese war im November – siehe Bilder) und im Rathaus Kempen vom 7. Januar bis 1. Februar 2019, Buttermarkt 1.

„Weitere Ausstellungen werden folgen“, freut sich Ines Schäfer, denn die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Grefrath, Frau Barbara Behrendt hat schon für den Monat März 2019 angefragt.

Der Film und weitere Fotos sind auf der Internetseite der Lebenshilfe www.lebenshilfe-viersen.de zu finden.

Gut genug Ausstellungseröffnung - Frau Philipzig begrüßt
Gut genug - über 50 Interessierte waren zur Eröffnung gekommen
 

Öffnungszeiten

Das "käffchen" ist an sechs Tagen pro Woche für Sie geöffnet.

Dienstag bis Sonntag:
9:00 bis 17:30 Uhr.

Veranstaltungen

  • 22.06.2019, 09:00 - 12:00 Uhr

    Das käffchen-Frühstücksbuffet

    Jeden Samstag von 9 bis 12 Uhr!

  • 29.06.2019, 09:00 - 12:00 Uhr

    Das käffchen-Frühstücksbuffet

    Jeden Samstag von 9 bis 12 Uhr!

  • 06.07.2019, 09:00 - 12:00 Uhr

    Das käffchen-Frühstücksbuffet

    Jeden Samstag von 9 bis 12 Uhr!

 
 

Ein Projekt der LHV dienst und leistung GmbH

LHV dienst und leistung GmbH
 

das käffchen am steinkreis – Am Steinkreis 1 – 41748 Viersen – Tel: +49 (0) 2162 / 10 26 897